Rating:

Fees: 0.25%

Min. Account Size: 2500

Invest Now  
Invest Now

MarketRiders Überprüfung

91
4.55/5
Fees: 0.25% 0.45% up to $50,000 2500 Min. Account Size Invest Now

Vor- und Nachteile

Vorteile
Nachteile
Sehr niedrige Gebühren
Etabliert und vertrauenswürdig
Vorteile
Sehr niedrige Gebühren
Etabliert und vertrauenswürdig
Nachteile

Screenshots

Details
Webseite URL
Gegründet
2000
Firmensitz
Missouri, USA
Telefon
1-866-990-3837
Support-Optionen
Live Chat, Telephone
Min. Einzahlung
2500
Mindestkontogröße
2500
Reguliert durch
BaFIN
Umfassende Bewertung

MarketRiders Testbericht:

MarketRiders bezeichnet sich selbst als erster digitaler Berater. Mit einer digitalen Plattform half das Unternehmen zunächst „Do-It-Yourself Investoren“ Portfolios, basierend auf einem klaren Anlageprozess mit festgelegten Investitionsgrundsätzen, zu überwachen und zu erstellen.

Ihren Service haben sie nun über den Do-It-Yourself Investor hinaus erweitert und bieten nun eine verwaltete Dienstoption an, wo sie das gesamte Anlageportfolio für ihre Kunden verwalten, einschließlich der Einrichtung und der laufenden Neuausrichtung des Portfolios, da sich die Asset Allocation aufgrund der Marktbewegung ständig ändert.

Bevor wir zu den Details kommen, wollen wir uns eine Zusammenfassung für MarketRiders anschauen:

  • Verwaltetes Vermögen: 5 $ Milliarden 
  • Mindestanlagebetrag: Bei MarketRiders können Investoren bereits ab 2.500 $ Konten eröffnen. 
  • Informationen zu Portfolio und Asset Allocation: MarketRiders berechnet automatisch die richtige Allocation für Aktien, Anleihen, Immobilien und andere Anlageklassen, basierend auf dem Alter, Anlagehorizont, der Risikotoleranz und der Kenntnisse ihrer Investoren. Sie investieren in Exchange Traded Funds, um die Portfolios zu erstellen. 
  • Gebühren: Für managed Accounts gibt es bei MarketRiders eine einfache Gebührenstruktur, die als Prozentsatz pro Tag des durchschnittlich verwalteten Fondsvermögen berechnet wird. Bei den ersten 50.000 $ beträgt die Gebühr 0,45%. Bei den nächsten 50.000 $ sinkt die Gebühr auf 0,35%, und bei Einlagen über 100.000 $ fällt die Gebühr auf 0,25%. Die Verwaltungsgebühr beträgt mindestens 7 $ pro Monat. 
  • Kontotypen: Investoren können bei MarketRiders individuelle Konten, Gemeinschaftskonten, Treuhandkonten, klassische Sparkonten (IRA), 401 (k)s, und Roth IRAs eröffnen.  



MarketRiders portfolio allocation

MarketRiders - Mindestanlagebetrag

MarketRiders hat die Anmeldung einfach gemacht. Mit einem Mindestanlagebetrag von 2.500 $ ist MarketRiders für eine breite Schicht von Anlegern attraktiv. So kann der Vermögensverwalter ein diversifiziertes Portfolio erstellen und der Einfluss der Gebühren auf das Gesamtergebnis hält sich in Grenzen.

Diese Anfangsinvestition ist etwas höher als bei anderen Vermögensverwaltern wie Wealthfront (500 $) oder Betterment (hier gibt es keinen Mindestanlagebetrag, um ein Konto zu eröffnen), so dass Anleger eine Entscheidung treffen müssen, welchen Service sie sich wünschen. Wenn Kunden über ausreichend Einlagen (2.500 $) verfügen, dann ist MarketRiders eine Überlegung wert. Sollten sie jedoch nicht über diesen Betrag verfügen, dann wäre der Service von Wealthfront oder Betterment die bessere Option.

MarketRiders - Information Zu Portfolio Und Asset Allocation

MarketRiders investiert in Exchange Traded Funds, um weltweit diversifizierte Portfolios zu erstellen. Je nach Anlagehorizont, Alter, Risikoneigung und Ziel des Kunden wird ein effizientes und professionelles Portfolio erstellt. Um das Portfolio richtig zusammenzusetzen, führt MarketRiders seine Kunden durch einen Prozess, der wie folgt aussieht:




MarketRiders Asset Allocation

MarketRiders - Gebühren Und Zusätzliche Preise

Das MarketRider Gebührenmodell basiert auf einem Stufensystem. Je mehr Geld mit dem Robo Advisor investiert wird, desto geringer fallen die Gebühren auf der jeweiligen Stufe aus. Im Folgenden wird aufgelistet, wie die Servicegebühren berechnet werden:

MarketRiders FessNeben diesen Gebühren gibt es noch eine monatliche Mindestgebühr von 7 $. Selbst wenn Ihr Konto nicht groß genug ist, berechnet MarketRiders eine Mindestgebühr von 7 $. Diese Gebühr dient dazu, den Service am Laufen zu halten.

Wenn Kunden an der verwalteten Serviceoption nicht interessiert sind, fallen Gebühren für die Nutzung der MarketRiders-Plattform für Do-It-Yourself Investoren an. Sie bieten auch eine 30-tägige kostenlose Testversion an.  


MarketRiders fees

MarketRiders - Kontotypen

  • MarketRiders bietet seinen Kunden aus den Vereinigten Staaten die üblichen Kontotypen an. Zu diesen Kontotypen zählen: 
  • Individuelle Anlagekonten 
  • Gemeinschaftskonten 
  • Treuhandkonten 
  • Klassische IRAs 
  • 401(k) 
  • Roth IRA

Die Gebühren sind gleich, unabhängig davon welchen Kontotyp der Kunde wählt. Kunden können darüber hinaus mehrere Konten bei MarketRiders unterhalten. 

How Wie Kann Ich Mit Der Geldanlage Bei MarketRiders Beginnen?

MarketRiders besitzt einen der einfachsten Anmeldeprozesse unter den Robo Advisors in den Vereinigen Staaten von Amerika. Durch die Verwendung ihres Online-Tools, um einige wichtige Fragen wie Alter, Startkapital, Anlagehorizont, Risikopräferenz sowie das Anlageziel zu definieren, entsteht ein ausgewogenes und risikoadjustiertes Portfolio.

Sobald das Portfolio erstellt und das Konto aufgeladen wurde, macht sich MarketRiders an die Arbeit und tätigt all die Käufe und Verkäufe sowie die periodische Anpassung des Portfolios, um sicherzustellen, dass die Asset Allocation korrekt ist.

Insgesamt verfolgt MarketRiders eine anspruchsvolle Asset Allocation Strategie mit einem global diversifizierten Portfolio, so dass die Anlagekosten niedrig bleiben und regelmäßig ein Rebalancing erfolgt, sobald die Märkte hoch oder runter gehen. Da sie nicht in Einzelaktien investieren, versuchen sie dem Markt nicht zu diktieren, was er tun soll, sondern sie erstellen solide Portfolios, die eine gute Chance haben, die Anlageziele basierend auf einem gut recherchierten Anlageansatz zu erreichen.