Was sind Robo Advisor?

Der Komplette Leitfaden Zu Robo Advisor

Professionelles Geldmanagement war bisher nur vermögenden Privatpersonen vorbehalten. Wenn Sie ein ausreichend großes Portfolio hatten, war sofort ein Investment-Manager für Sie verfügbar, um Ihnen bei der Strukturierung Ihres Portfolios sowie beim Verwalten des Risikos zu helfen, während die Rendite maximiert wird. Mit anderen Worten, sie haben den Reichen geholfen, noch reicher zu werden.

Warum steht ein anspruchsvolles und professionelles Geldmanagement auf diesem Niveau nicht für den Rest von uns zur Verfügung? Warum ist es nicht für Leute verfügbar, die gerade erst mit dem Investieren beginnen, aber ebenfalls mit ihrem Portfolio Millionen von Dollar verdienen möchten?

Hier Kommen Die Robo Advisor Ins Spiel

Robo Advisor sind eine Kombination aus Technologie und professionellem Dienstleistungen zur Anlageverwaltung, um das zu bieten, was traditionell nur den Rechen zur Verfügung gestanden ist. Ab jetzt haben alle Zugang dazu, egal ob es Investoren sind, die gerade mit dem Investieren begonnen haben oder bereits einen Notgroschen aufgebaut haben und jetzt gerne ihre Performance maximieren möchten. All jene können jetzt das beste Investment-Research für sich arbeiten lassen.

Robo Advisor

Robo Advisor arbeiten mit Investoren zusammen, um die Portfolios automatisch aufzubauen, zu pflegen und zu verwalten, und dies zu geringeren Gebühren als eine herkömmliche Anlageverwaltung jemals in der Lage wäre anbieten zu können.

Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen zu verstehen, was Robo Advisor sind und wie sie arbeiten. Darüber hinaus bietet diese Seite Details und Bewertungen über die besten Robo-Advisor, die es gibt.

Was Sind Robo Advisor?

Robo Advisor sind digitale Tools, die investierende Kunden nutzen können, um ein professionell geführtes Portfolio zu einem viel niedrigeren Preis zu erhalten. Während traditionelle Anlageverwaltungsfirmen sich die vermögenden Kunden heraussuchen, sind Robo Advisor für jedermann zugänglich, selbst für diejenigen mit einem sehr kleinen Geldbeutel.

Einige Robo Advisor erfordern nur eine Mindestinvestition von $1.000.

Robo Advisor haben eine niedrige Gebühr, da sie eine Technologie zur Automatisierung des Investitionsprozesses einsetzen und so keine teure Infrastruktur benötigen, die bei den traditionelleren Investment-Dienstleistungsmodellen erforderlich sind. Zum Beispiel können Robo Advisor 100% online sein und benötigen nur sehr wenig Personal, um die Technologie, das Marketing sowie das Unternehmerische zu managen. Das hilft, die Kosten niedrig zu halten, was wiederum an die Kunden weitergegeben wird.

Das ursprüngliche Modell war, dass Robo Advisor alle menschlichen Eingriffe und Ratschläge entfernt, um die Kosten niedrig zu halten. Doch auch das ändert sich und viele Robo Advisor bieten nun die Möglichkeit einer personalisierten Beratung an. Diese Firmen machen einen guten Job, indem sie die durch das Robo Advisor Modell gewonnenen Effizienzen kombinieren, aber darüber hinaus auch eine persönliche Eins-zu-eins-Beratung ermöglichen, sollten die Bedürfnisse eines Kunden komplizierter sein. Selbst mit dieser zusätzlichen Unterstützung bleiben die Kosten niedrig, was bedeutet, dass mehr Geld für den Investor übrigbleibt.

Denken Sie bei Robo Advisor nicht nur an einen namenlosen gesichtslosen Algorithmus in einer Cloud. Sehen Sie sie als eine Methode, um die beste Technologie mit der Option eines persönlichen Service zu kombinieren, wenn dies erforderlich ist.

Wie Arbeiten Robo Advisor?

Robo Advisor arbeiten, indem sie den Investitionsprozess zum Aufbauen, Pflegen und Diversifizieren eines Portfolios automatisieren. Mit Hilfe eines webbasierten Tools auf einem Desktop / Laptop oder einer App auf einem Handy oder Tablet wird das Portfolio eines Kunden aufgebaut, nachdem er einen Fragebogen ausgefüllt hat.

Dieser Fragebogen gibt dem Robo Advisor einen entscheidenden Einblick in die Ziele, den Zeithorizont sowie in die Risikobereitschaft des Investors. Mit diesen Informationen wird das Geld des Investors in ein Portfolio investiert, das eine Vermögensaufteilung beinhaltet, die seinen Bedürfnissen entspricht.

Noch wichtiger ist, dass die Prinzipien der Vermögensaufteilung und der Portfolioverwaltung auf akademischen Studien basieren, von denen Forscher der Top-Universitäten meinen, dass sie der beste Ansatz für das Investieren sind. Die gängigste Theorie, die von Robo Advisor angewandt wird, ist die moderne Portfolio-Theorie.

Hier sehen Sie, wie Investopedia die moderne Portfolio-Theorie definiert:

Die Moderne Portfolio-Theorie (MPT), eine Hypothese von Harry Markowitz in seiner Arbeit "Portfolio-Auswahl," (veröffentlicht im Jahr 1952 von der Zeitschrift für Finanzen) ist eine Investitionstheorie, die auf der Idee basiert, dass risikoaverse Investoren Portfolios konstruieren können, um die erwartete Rendite basierend auf einem gegebenen Marktrisiko zu optimieren oder zu maximieren, wobei hervorzuheben ist, dass das Risiko ein fester Bestandteil einer höheren Rendite ist. Es ist eine der wichtigsten und einflussreichsten ökonomischen Theorien, die sich mit Finanzen und Investitionen beschäftigen.

Im Wesentlichen versucht die moderne Portfolio-Theorie, die höchstmögliche Rendite mit dem geringsten Risiko zu ermöglichen. Das Bild unten zeigt, dass höhere Renditen gleichzeitig ein höheres Verlustrisiko mit sich bringen (Quelle: PragCap). Robo Advisor nutzen effiziente Portfolios, um die höchstmöglichen Renditen zu erzielen, während sie das Risiko abwägen, dem der Investor ausgesetzt ist. Dies ist ein wichtiges Konzept für langfristige Investoren, das sie sich bewusst sein sollten und ganz einfach von Robo Adviser angewendet wird.

Sobald das Portfolio aufgebaut und das Geld des Investors aufgeteilt wurde, wird das Portfolio während des ganzen Jahres automatisch gesteuert, um sicherzustellen, dass die geplante Vermögensaufteilung beibehalten wird.

Zusätzlich zu diesem Portfolio-Aufbau- und Managementprozess bieten einige Robo Advisor zusätzliche Services an, um die Rendite zu maximieren und das Risiko zu minimieren.

Zum Beispiel kann das Einfahren steuerlicher Verluste automatisiert werden, um den Vorteil von Markteinbrüchen für die Neuausrichtung eines Portfolios zu nutzen. Die Technologie kann das Portfolio automatisch überwachen und Entscheidungen treffen, die das Wachstum maximieren können.

Zusammenfassend bieten Robo Advisor ein professionelles Portfolio-Management in einer automatisierten und einfach zu bedienenden Online-Umgebung.

Was Sind ETFs Und Warum Werden Sie Von Robo Advisor Genutzt?

Die nächste logische Frage ist, in welche Investitionsarten wird das Geld eines Investors angelegt, wenn er Robo Advisor verwendet?

Diversifizierte Portfolios werden mit Hilfe börsengehandelter Fonds aufgebaut und gepflegt. Börsengehandelte Fonds (Exchange-traded funds “ETFs”) sind Anlageprodukte, die einem Börsenindex folgen, aber weit weniger Gebühren aufweisen als andere Produkte wie zum Beispiel Investmentfonds. Neben den geringen Gebühren bieten sie auch eine massive Diversifikation, indem sie in ganze Märkte investieren, anstatt in nur ein oder zwei individuelle Aktien oder Anleihen.

ETFs können einer breiten Palette von Indizes folgen, was den Anlegern den Zugang zu den ganzen Märkten ermöglicht. Zum Beispiel ist der beliebteste ETF der SPDR® S&P® 500 ETF (SPY). SPY soll der Performance des S&P 500 Börsenindex folgen. Wenn ein Investor den ETF SPY kauft, kauft er im Wesentlichen den ganzen S&P 500.

In Großbritannien gibt es ETFs, die der Performance des FTSE 100 folgen.

Es gibt auch ETFs, die den Anleihemärkten folgen, wie der iShares Core £ Corp Bond UCITS ETF (SLXX), welcher der Performance eines Index folgt, der aus auf Pfund Sterling lautenden Investment-Grade Unternehmensanleihen zusammengesetzt ist. ETFs sind heutzutage mehr oder weniger für jeden Markt verfügbar.

ETFs werden aus drei Gründen lieber als andere Anlageprodukte ausgewählt:

Niedrige Gebühren: ETFs bieten dem investierenden Publikum so ziemlich die niedrigsten Gebühren an, die es gibt.

Breite Diversifikation: Ein einzelner ETF kann den Zugang zu Tausenden von einzelnen Aktien oder Anleihen bieten. Wenn ein Investor einen ETF kauft, der dem FTSE 100 folgt, so kauft er alle Aktien in diesem Index mit einem einzigen Investment.

Einfach zu investieren: ETFs handeln genau wie Aktien und werden an der Börse gekauft und verkauft, so dass sie leicht zugänglich und einfach zu kaufen und zu verkaufen sind.

Beinhalten Robo Advisor ein aktives oder passives Investieren?

Robo Advisor nutzen ETFs, weil sie einen passiven Stil des Investierens verwenden. Passive Investitionen sind so konzipiert, dass sie den Renditen des Marktes entsprechen. Die Kosten werden niedrig gehalten, da keine zusätzlichen Ressourcen benötigt werden, um ständig den Markt zu analysieren. Die Performance ist gut, da sie ganz einfach danach streben, die Marktrenditen zu erzielen.

Die Alternative ist das aktive Investieren, bei dem verschiedene Strategien eingesetzt werden, um zu versuchen, den Markt zu übertreffen. Dies beinhaltet oftmals den aktiven Versuch, den Markt zu timen oder den Markt je nach Marktlage rechtzeitig zu betreten oder zu verlassen.

Aktive Manager suchen für ihre Investitionsentscheidungen nach Informationen, von denen sie glauben, dass durch sie ihre Investitionen im Vergleich zum Markt besser performen werden. Diese Art der Verwaltung ist teuer, da die Manager für ihre Analysen bezahlt werden müssen. Allerdings sind die zusätzlichen Kosten beim aktiven Investieren nicht gerechtfertigt, da es nicht sehr gut funktioniert.

Das SPIVA® U.S. Scorecard, das die Performance der Anlageverwaltungsbranche in den USA analysiert, hat festgestellt, dass:

Während des fünfjährigen Zeitraums bis zum 31. Dezember 2016 haben 88,3% der Manager von großen Unternehmen, 89,98% der Manager von mittleren Unternehmen und 96,57% der Manager von kleinen Unternehmen ihre jeweiligen festgelegten Ziele nur unterdurchschnittlich erreicht.

Die meisten Investment-Profis können die Renditen des Marktes nicht übertreffen. Tatsächlich erreichen sie unterdurchschnittliche Werte und haben ihren Kunden niedrigere Renditen gebracht, als es die Märkte insgesamt getan hätten.

Genau aus diesem Grund haben sich Robo Advisor überwiegend für einen passiven Ansatz durch ETFs entschlossen. ETFs sind tatsächlich in der Lage, die Renditen der Märkte zu erzielen, allerdings zu weit geringeren Gebühren.

Warum Sind Die Gebühren So Wichtig?

Die größte Sorge eines durchschnittlichen Anlegers ist die Performance der Investition. Die wichtigste Frage für einen Anleger ist, welche Rendite und welcher Gewinn wird durch die Investition erzielt? Machen Sie reicher?

Allerdings sollten sich diese Investoren mit einem wichtigeren Element beschäftigen – den Investitionsgebühren.

Die nachstehende Grafik, erstellt von der Securities and Exchange Commission in den USA, hebt die Auswirkung der Gebühren bei einem Portfolio hervor.

Über einen Zeitraum von 20 Jahren wird eine Investition von $100.000, bei der man eine jährliche Gebühr von 1,00% zahlen muss, am Ende um $30.000 kleiner sein als ein Portfolio, bei dem man nur eine jährliche Gebühr von 0,25% zahlen muss. Für viele Rentner ist dies ein zusätzliches ganzes Jahreseinkommen, das aufgrund von Gebühren verloren geht.

Zusätzlich zu den jährlichen Gebühren, gibt es bei vielen traditionellen Anlageverwaltungsfirmen eine Menge anderer Gebühren, die schnell die Gewinne auffressen können. Zum Beispiel erheben viele Anlageberater Gebühren, wenn ein Anlageprodukt gekauft oder verkauft wird. Es kann auch Anreize für Anlageberater geben, Ihnen einen bestimmten Fonds oder ein bestimmtes Produkt zu verkaufen, das aber gar nicht am besten für Sie geeignet ist. Schließlich verrechnen einige Anlageverwaltungsfirmen einen Prozentsatz der Gewinne, was bedeutet, dass je mehr ein Fonds erwirtschaftet, desto mehr Gebühren bezahlt werden.

Jede Gebühr, die Sie zahlen, bedeutet weniger Geld zum Investieren und geringeres Wachstum. Aus diesem Grund arbeiten Robo Advisor daran, die Kosten durch technologische Effizienz zu senken und nutzen kostengünstige ETFs bei ihren Investitionsentscheidungen.

Welche Gebühren werden bei Robo Advisor erhoben?

Obwohl Robo Advisor viel günstiger als traditionelle Anlageverwaltungsfirmen sind, sind sie nicht kostenlos. Es entstehen ihnen Kosten, die sich aus der Verwaltung der Kundengelder ergeben.

Die von Robo Advisor erhobenen Gebühren fallen in der Regel in zwei Kategorien. Zuerst werden die Gebühren von der Robo Advisor Firma selbst verrechnet. Dies ist in der Regel ein Prozentsatz von Vermögenswerten und/oder eine Pauschalgebühr. Zum Beispiel verrechnet MunnyPot bei einer Investition von £5.000 eine Gebühr von £2,08p pro Monat sowie eine Verwaltungsgebühr für die Plattform in Höhe von 0,11%.

Die zweite Gebührenart sind die Gebühren, die von den ETFs selbst erhoben werden. Robo Advisor kassieren diese Gebühren nicht; sie werden direkt an das ETF-Unternehmen gezahlt. Je nach ETF-Unternehmen können diese ETF-Gebühren in einem Bereich zwischen 0,05% und 0,45% liegen.

Robo Advisor sind nicht kostenlos, aber im Vergleich zu der durchschnittlichen Investmentfondsgebühr von 2,35% (das durchschnittliche Kostenverhältnis bei Aktieninvestmentfonds in Kanada) sind sie definitiv eine günstigere Option als die traditionellen Methoden der professionellen Anlageverwaltung.

Was Sind Die Wichtigsten Vorteile Bei Der Verwendung Von Robo Advisor?

Die wichtigsten Vorteile der Verwendung von Robo Advisor im Rahmen einer Anlagestrategie sind:

Niedrige Kosten: Da Robo Advisor Portfolios mit Hilfe von ETFs und technologischen Effizienzen aufbauen, sind die Gebühren viel niedriger als bei Portfolios, die mit Hilfe eines aktiven Managements aufgebaut werden.

Solide Portfolios: Mit Hilfe der modernen Portfolio-Theorie als Leitfaden, bieten Robo Advisor Zugang zu gut recherchierten und effizienten Portfolios, die eine gute Balance zwischen Risiko und Rendite aufweisen.

Abnehmen der Entscheidungen: Schlechte emotionale Entscheidungen können sich negative auf die Performance des Portfolios auswirken. Investoren kaufen und verkaufen oftmals exakt zu den falschen Zeitpunkten. Ein Robo Advisor nimmt Ihnen die Entscheidungsfindung ab und automatisiert dieser Entscheidungen.

24/7 Zugang über digitale Tools: Robo Advisor nutzen die verfügbare Technologie, um Investoren Online-Plattformen zu bieten, durch die sie vollständigen Zugriff auf ihre Portfolios sowie Tools erhalten, die ihnen helfen sollen, bessere Investoren zu werden.

Steuereffizienz: Viele Robo Advisor bieten Services an, die Steuern minimieren und so die Gewinne maximieren können. Zum Beispiel unterstützen einige das Gegenrechnen von Verlusten aus vorübergehenden Marktverlusten, um den Gewinn zu reduzieren, der ansonsten besteuert werden würde.

Geringe Mindestinvestition: Bereits durch eine Investition bieten Robo Advisor Zugang zu einer Anlageverwaltung auf professionellem Niveau, das früher nur für jene Menschen mit großen Vermögen verfügbar war. Bei einigen Firmen gibt es keine Mindestanforderungen, um ein Konto zu eröffnen.

Persönliche Beratung: Da Robo Advisor immer mehr expandieren, erweitern sie auch immer mehr ihr Produktangebot, um eine noch persönlichere Beratung basierend auf den individuellen Bedürfnissen des Kunden bieten zu können. Neben dem Anbieten von Technologie und niedrigeren Gebühren, können Robo Advisor jetzt auch Kontakt mit Menschen aufnehmen, um Investoren mit komplizierteren Anforderungen weiterhelfen zu können.

Einfache und papierlose Anmeldung: Bei den modernsten Robo Advisor erfolgt alles komplett online, einschließlich der Signatur bei der Anmeldung. Dies spart Papier, ist umweltfreundlich und außerdem sehr einfach zu tun.

In Summe bieten Robo Advisor kleineren Anlegern eine Anlageverwaltung auf professionellem Niveau, allerdings für einen Bruchteil der Kosten, die bei der Nutzung von traditionelleren Anlageverwaltungsfirmen anfallen würden.

Was Sind Die Nachteile Bei Der Verwendung Von Robo Advisor?

Wie alles andere auch, sind Robo Advisor nicht perfekt und haben ein paar Nachteile:

Begrenzte Personalisierung: Robo Advisor sind eher auf dem Modell “einer passt für alle” aufgebaut. Zwar stehen je nach Risikotoleranz und Zeithorizont mehrere Portfolios zur Auswahl, dennoch sind sich die meisten Portfolios sehr ähnlich und dazu bestimmt, den Bedürfnissen der meisten Menschen gerecht zu werden. Wenn ein Investor spezifischere Anforderungen hat, sind Robo Advisor möglicherweise nicht in der Lage, die erforderliche Personalisierung bereitzustellen.

Ungetestet: Robo Advisor und die Technik, auf der sie aufgebaut sind, sind noch relative neu und ungetestet. Wir wissen nicht, wie die Performance bei einer Marktkatastrophe wie im Jahr 2008 aussehen würde.

Technologie kann versagen: Alle Technologien können Fehler oder Störungen haben, die sich auf ihr Verhalten auswirken können. Wenn die Programmierung hinter dem Robo Advisor nicht gut genug geschrieben oder nicht in der Lage ist, verschiedene Arten von Szenarien zu behandeln, kann sich dies langfristig auf die Performance auswirken.

Dies sind wichtige Nachteile, die zu berücksichtigen sind, aber da die Technologien immer besser werden und Unternehmen diese immer besser einsetzen, sollten sich viele dieser Nachteile im Laufe der Zeit in Luft auflösen.

Bedeutet Die Nutzung Eines Robo Advisor, Dass es Keine Persönliche Beratung Gibt?

Kritiker von Robo Advisor versuchen durch den vermuteten Mangel an persönlicher Beratung herunterzuspielen, wie leistungsstark Robo Advisor sein können. Sie reden darüber, wie der Nullachtfünfzehn-Ansatz der meisten Robo Advisor die wichtigsten Dinge für die Vermögensplanung und Vermögensverwaltung vermissen lässt. Ihr Argument ist, dass nur eine persönliche Beratung durch Menschen dem Kunden eine Anlageverwaltung bieten kann, die sie benötigen.

Was sie allerdings nicht erwähnen, ist, dass die Mehrheit der Investoren weder eine persönliche Beratung noch komplizierte Investitionspläne benötigt. Die meisten Investoren verlangen nur die von Robo Advisor bereits erbrachten Leistungen; gut gestaltete Portfolios, die auf einem vorgegebenen Risiko vs. Renditeprofil basieren, das systematisch auf der Grundlage von Best Practice und der akademisch fundierten Portfolio-Theorie investiert.

Nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Bevölkerung erfordert tatsächlich komplizierte Investitionspläne und Anlageprodukte. Kunden wie die Superreichen oder Familien mit Reichtum aus mehreren Generationen sind an mehrere Investitionsbereiche und Länder gebunden. Für die meisten von uns ist ein Robo Advisor alles, was erforderlich ist, um in einer kostengünstigen und effizienten Art und Weise zu investieren.

Das bedeutet nicht, dass nicht auch eine persönliche Beratung bei einigen Robo Advisor zur Verfügung stehen kann. Tatsächlich beginnen mehr und mehr Robo Advisor damit, ihre Robo Advisor Dienstleistungen mit einem menschlichen Berater zu ergänzen, der den Kunden bei komplizierten Situationen weiterhelfen kann. Diese Leute sind per Telefon oder Online-Chat erreichbar, um spezifische Fragen zu besprechen, die Kunden haben können, und sind in der Lage, ihnen Ratschläge zu diversen Themen zu geben.

Primär arbeitet der Dienst aber durch die automatisierte Investitionsplattform. Wenn es die Umstände allerdings erfordern, dass etwas mehr Hilfe benötigt wird, so steht ein Mensch per Anruf oder Chat zur Verfügung, um die benötigten Antworten zu geben.

Wie Sieht Ein Beispiel Für Ein Robo Advisor Portfolio Aus?

Robo Advisor nutzen gut recherchierte Investitionspraktiken, um gut diversifizierte Portfolios aufzubauen. Sie sorgen auch dafür, dass alle wesentlichen Anlageklassen in jedem Portfolio enthalten sind. Dies bietet dem Anleger ein breit gefächertes Marktengagement und hilft, die Gewinne zu maximieren, während das Risiko durch die Diversifikation minimiert wird.

Das Risiko wird dann durch die Änderung des Betrags gesteuert, der in Aktien investiert wird. Je risikoscheuer der Anleger ist, desto weniger Geld wird in Aktien investiert. Wenn der Anleger sich auch mit mehr Risiko wohlfühlt und vor allem noch einen längeren Zeitraum bis zu seiner Rente hat, wird der Aktienanteil angehoben.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie es funktioniert – erstellt vom kanadischen Robo Advisor WealthSimple. Es werden ja nach Risiko drei Portfolios angeboten, ein konservatives Portfolio mit geringem Aktienanteil, ein ausgewogenes Portfolio mit mittlerem Aktienanteil und ein Wachstumsportfolio mit einem eher aggressiven Anteil an Aktien. Schauen Sie sich bei den folgenden Darstellungen exakt an, wie sich die Prozente hinsichtlich der Aktien und Anleihen ändern:





Die richtige Vermögensaufteilung wird während der Kontoeröffnung mit Hilfe eines detaillierten Fragebogens ermittelt, der die Ziele der Anleger sowie den Zeithorizont als auch den Risikoappetit bestimmt. Mit diesen Informationen wird das Geld des Anlegers automatisch in ein Portfolio wie die oben genannten investiert. Von diesem Punkt an wird der Robo Advisor die ganze Arbeit erledigen.

Da die Performance in jeder Anlageklasse sich im Laufe der Zeit ändert, werden die Beträge, die in den einzelnen Vermögensarten investiert sind, immer neu angepasst, um sicherzustellen, dass die festgelegten Prozentsätze hinsichtlich der Vermögensaufteilung beibehalten werden. Damit wird sichergestellt, dass die Zielrenditen erreicht werden.

Wie Sicher Sind Robo Advisor?

Sicherheit ist enorm wichtig, wenn man sein Geld einer Anlageverwaltungsfirma anvertraut. Robo Advisor haben die zusätzliche Schwierigkeit, neu, etwas unbewährtes und völlig online zu sein, was sich sehr von dem unterscheidet, was viele Menschen gewöhnt sind. Bei traditionellen Anlageverwaltungsfirmen und Banken haben sich die Kunden an den Komfort gewöhnt, in die lokale Filiale gehen oder jemanden per Telefon erreichen zu können.

Robo Advisor sind das Gegenteil davon: sie haben keine physische Präsenz, es gibt nur eine begrenzte Möglichkeit für einen menschlichen Kontakt und sie sind völlig technologiebasiert. Viele Leute vertrauen ihnen daher noch nicht.

Allerdings verstehen Robo Advisor dies und haben Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass das Geld ihrer Kunden sicher ist. Zum Beispiel sind Robo Advisor als Anlageverwalter registriert und verantwortlich dafür, das Geld nach treuhänderischem Standard zu verwalten. Das bedeutet, dass die die Interessen ihrer Kunden vor ihre eigenen stellen müssen. Darüber hinaus müssen sie sicherstellen, dass jede Investition, die sie für einen Kunden tätigen, für ihn geeignet sein muss.

Zusätzlich zu den treuhänderischen Standards und Eignungsstandards, schützen die meisten Robo Advisor das Geld sowie die Daten der Kunden auf drei Arten.

1. Abgesichert bei einer Depotbank: Robo Advisor haben Verträge mit großen Finanzinstituten, die als Depotbank für alle Vermögenswerte fungieren, die im Namen des Kunden verwahrt werden. Das bedeutet, dass Robo Advisor nicht Ihre Vermögenswerte verwahren, sondern nur das Geld in Ihrem Namen investieren. Die Vermögenswerte selbst liegen bei den stark regulierten Banken.

2. Datenverschlüsselung und Sicherheit: Bei Robo Advisor sind einige der besten Software- und Sicherheitsingenieure angestellt, die mit ihren Teams arbeiten. Dies bedeutet, dass die Daten unter Verwendung hochmoderner Sicherheitssysteme verschlüsselt und gesichert werden. Diese Sicherheitsmaßnahmen auf Bankenniveau stellen sicher, dass die Daten sicher gesammelt und verarbeitet werden. Die meisten Robo Advisor nutzen auch mehrere Rechenzentren, um eine kontinuierliche Systemverfügbarkeit zu gewährleisten. Sollte eines der Rechenzentren nicht verfügbar sein, steht sofort ein anderes zur Übernahme bereit.

3. Die Vermögenswerte sind versichert: Die meisten Robo Advisor bieten auch ein gewisses Maß an Versicherung an. Zum Beispiel sind in Großbritannien Vermögenswerte bis zu £50.000 durch das Kompensationsschema der Finanzdienstleister (Financial Services Compensation Scheme) versichert. In Kanada sind Vermögenswerte bis zu $1.000.000 durch den CIPF versichert.

Diese drei Sicherheitsmaßnahmen sorgen dafür, dass das Geld der Kunden sicher ist und die übermittelten Daten vor unbefugtem Gebrauch geschützt sind.

Was Sind Die Hauptunterschiede Bei Robo Advisor Firmen?

Es gibt viele Robo Advisor, die zur Auswahl stehen. Dies kann die Auswahl des richtigen Anbieters schwierig machen. Um sie zu erleichtern, hat Investoo festgestellt, dass die meisten Unterschiede zwischen den Anbietern anhand folgender Kriterien charakterisiert werden können:

Mindesteinzahlungsbetrag: Verschiedene Unternehmen bieten unterschiedliche Mindestanforderungen an. Bei manchen gibt es keine, um ein Konto eröffnen zu können, während andere nach einer größeren Investition verlangen.

Vermögens- / Portfolioaufteilung: Abhängig vom Ansatz des Robo Advisor zur Portfolioerstellung, kann der Aufbau der tatsächlichen Portfolios je nachdem, wie die ursprünglichen Fragebögen beantwortet wurden, etwas variieren.

Jährliche Gebühren: — Angesichts der Tatsache, dass Robo Advisor immer mehr wettbewerbsfähig werden, sind die jährlichen Gebühren oftmals sehr ähnlich. Allerdings kann es größere Unterschiede bei den Gebühren für große Kapitalbeträge geben, die investiert werden.

100% Roboter versus menschliche Unterstützung: In einigen Fällen sind Robo Advisor zu 100% automatisiert und bieten nur wenig bis keine menschliche Unterstützung für einzigartige Umstände. Auf der anderen Seite gibt es einige Robo Advisor, die ihre Dienste primär als Roboter anbieten, jedoch mit der Möglichkeit, Ratschläge von einem Menschen zu bekommen. Potenzielle Kunden von Robo Advisor müssen überlegen, wie ihre Bedürfnisse und ihr gewünschter Komfort aussehen, um zu bestimmen, welche Mischung für sie am besten ist.

Verfügbare Kontotypen: Es können Unterschiede bei den Kontotypen bestehen, die der Robo Advisor zur Unterstützung eingerichtet hat. Zum Beispiel können die Optionen, die in Großbritannien verfügbar sind, ein allgemeines Konto, ein individuelles Sparkonto für Aktien und Anteile (ISA) oder ein selbstinvestiertes Pensionskonto sein. Die Kontotypen in den USA können einzelne oder gemeinsame Konten sowie ein individuelles Pensionskonto und/oder ein 401(k) Plan sein.

Steuervermeidung und andere Dienstleistungen: Einige Robo Advisor bieten eine steuerliche Gegenrechnung von Verlusten an und einige nicht. Darüber hinaus kann jeder Robo Advisor eine Vielzahl von Tools zur Verwaltung eines Portfolios, einschließlich Gebührenrechner und Ruhestandsrechner anbieten. Einige dieser Tools können sehr hilfreich beim Bestimmen sein, wie man ein Portfolio verwalten sollte.

Wer Sollte Robo Advisor Verwenden?

Die finale Frage lautet, für wen sind Robo Advisor am besten geeignet? Die Antwort kann vom Investor abhängen, aber für die meisten Menschen wird es auf die folgenden Merkmale ankommen:

Investoren mit kleineren Konten: Da Robo Advisor eine Anlageverwaltung auf professionellem Niveau bieten, die ansonsten nur reichen Einzelpersonen zur Verfügung steht, sind Robo Advisor ideal für diejenigen, die gerade mit dem Investieren beginnen oder vorhaben, weniger als ein paar Millionen Dollar zu investieren.

Investoren, die mit Technologie und Online-Diensten vertraut sind: Da Robo Advisor Technologie nutzen, um Investitionsprobleme zu lösen und online verwaltet werden, ist ein gewisses Maß an Vertrauen in die Technologie wichtig.

Investoren mit wenig Wissen oder Erfahrung hinsichtlich des Investierens: Robo Advisor sind perfekt für Leute mit wenig bis keinem Wissen oder Erfahrung hinsichtlich des Investierens. Robo Advisor machen die ganze Arbeit und investieren auf der Grundlage moderner Portfolio-Best-Practices, so dass die Kunden sich um nichts kümmern müssen.

Investoren mit längerem Zeithorizont: Robo Advisor sind nicht für kurzfristige Sparer konzipiert. Sie sind am besten für Dinge wie das Sparen für das College oder den Ruhestand geeignet – Ziele, die viele Jahre dauern, bis sie erreicht sind. Die Märkte bewegen sich auf und ab und die Robo Advisor Portfolios brauchen Zeit, um zu arbeiten. Daher sind sie am besten für Investoren mit längeren Zeithorizonten geeignet.

Wie Man Anfängt

Dieser Leitfaden hat Ihnen ein solides Verständnis darüber gegeben, was Robo Advisor sind. Angefangen von der Art und Weise, wie Portfolios erstellt werden, bis hin zu der Erklärung, wie sie auf der Grundlage Ihres Risikoprofils angepasst werden, bietet der oben angeführte Artikel Informationen über viele Dinge.

Wenn Sie also davon überzeugt sind, dass Robo Advisor das richtige für Sie sind – und es gibt nur wenige Menschen, für die sie nicht die passende Antwort sind – stellt sich die Frage, was die nächsten Schritte sind.

Auf dieser Seite finden Sie die Profile der besten Robo Advisor, die es gibt, einschließlich eingehender Bewertungen für die meisten von ihnen. Lesen Sie sich diese Profile und Bewertungen durch, um zu sehen, welche Anbieter die Kästchen angekreuzt haben, die Ihren Anforderungen entsprechen. Sobald Sie das Richtige für Sie finden, melden Sie sich an und fangen Sie an. Je länger Sie warten, desto weniger Zeit haben Sie für Ihr Geld, damit es sich vermehren kann.